schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.


  •  

Daoc Servertransfer 17.Feb.2010



Terrax offline
Aktives Mitglied
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  Duisburg
Alter: 46
Beiträge: 128
Dabei seit: 07 / 2006
Gilde: Das Heer der Hoffnung
Charname: siehe Singatur
Aktuelles Spiel: Dark Age of Camelot
Homepage Private Nachricht
Betreff: Daoc Servertransfer 17.Feb.2010  -  Gepostet: 25.01.2010 - 11:31 Uhr  -  
22-01-2010] Freitagsnachrichten

In dieser Woche berichten die Freitagsnachrichten von dem Ereignis, das die drei Reiche im Kampf gegen Behemoth vereinte und von der Herausforderung, die unsere drei Weisen trennen wird. Die wichtigste Nachricht ist aber die Verschiebung des Servertransfers. Wir werfen zudem einen nostalgischen Blick zurück auf die Anfangszeiten der europäischen Server, die ganze acht Jahre zurückliegen. Und zum Schluss noch eine kleine Erinnerung an 2009 - der berüchtigte Dark Age of Camelot-Pin-up-Kalender.

Ein paar weitere Wochen auf den europäischen Servern


Wir möchten euch gerne die Entscheidung bekannt geben, die soeben getroffen wurde : der Transfer der europäischen Server wird auf den 17. Februar verschoben ! Nächste Woche kommen mehr Informationen zum Transfer sowie die Antworten auf eure Fragen.

Event : Behemoth endlich besiegt ?


Am letzten Freitag erschien Behemoth im Herzen Agramons, um die Macht der Reiche herauszufordern. Jene, die es wagten, sich ihm zu nähern, mussten feststellen, dass er gegen physische Angriffe immun war. Es musste also ein Mittel gefunden werden, wie man ihn verletzen konnte. Daher wurden sofort Expeditionen zu Behemoths Versteck in Darkness Falls organisiert. Jene, die überlebten, entdeckten dort das Herz Agramons, jenes Relikt, das erschien, bevor die Insel sich aus dem Ozean erhob. Trotz starken Widerstands seitens des Relikts, wurde es endlich bezwungen und auf Kattraeth und Glamorgan in die Nähe von Behemoth teleportiert. Die Zahlen der Truppen auf den anderen Servern erwiesen sich als ungenügend, diese erste Herausforderung zu überstehen …

Die Weisen baten dann die Truppen der Reiche, Excaliburs Scheide, Thors Hammer und Lugs Speer in das Zentrum Agramons zu bringen, um Behemoth zu schwächen. Dies erwies sich als gar nicht so leichte Aufgabe und erst Montagnacht hatten Abenteurergruppen Erfolg, angefangen auf Kattraeth, und oft gegen den Widerstand von einsamen Streitern, die nur wenig Verlangen verspürten, die Relikte bei Behemoth zu wissen. Die bösartige Erscheinung im Herzen Agramons wurde von den Relikten sehr geschwächt, doch er wollte alles andere als still und leise davonziehen. Er beschwor die mächtigsten Kreaturen der bekannten Welt zu seiner Verteidigung. Die Kämpfe währten Stunden. Viele tapfere Kämpfer verloren ihr Leben, doch Stück für Stück wurden die Kreaturenhorden besiegt und Behemoth, nun isoliert, wurde endlich erschlagen. Für die Überlebenden war es ein Moment der Freude, vermischt mit der Trauer, sich von alten Waffenbrüdern zu trennen. Ein neues Kapitel wurde in der Geschichte der Reiche geschrieben. Wie würde die neue Welt sein ? Und war Behemoth wirklich ein für allemal besiegt ?

Es bleibt ein Zweifel, denn auf dem Server Glamorgan, wo die drei Weisen der Reiche Rat hielten, verweilte Behemoth noch immer im Zentrum Agramons, als diese Freitagsnachrichten in die Welt geschickt wurden. Mögen die Götter selbst einen Plan schmieden, wie man diesen ungeladenen Gast loswird. Wer verdient nun den Titel des Meistergelehrten der Reiche ? Wir werden es vielleicht nie erfahren.

Nach den sieben freien Tagen kann „Labyrinth of the Minotaur" nun kostenlos gespielt werden


Vielen Dank für Eure Kommentare und Rückmeldungen zu den Ereignissen der letzten Zeit. Die sieben freien Tage und die Nachricht vom Transfer der europäischen Server hat verständlicherweise einige Emotionen ausgelöst. Fügt man das letzte Event auf Agramon und die Chance, alte Freunde wiederzutreffen hinzu, war es eine ziemlich ereignisreiche Zeit. Vielen Dank an Euch alle, die ihr an dieser besonderen Woche teilgehabt habt.

Wie ihr bereits gehört habt, wurde die Erweiterung „Labyrinth of the Minotaur" nun für alle Abonnenten verfügbar gemacht. Es wird nicht automatisch heruntergeladen, ihr müsst es manuell herunterladen, um spielen zu können.

Die europäischen Server wurden vor acht Jahren eröffnet …


Nach drei Monaten Beta-Test (und den letzten beiden Wochen im Open-Beta-Modus), wurde das GOA-Team - frisch vom GOA.com-Portal und als französische Variante von The 4th Coming - für den europäischen Start von Dark Age of Camelot mobilisiert. Am Abend des 21. Januar 2002, einem Dienstag, wurden die ersten europäischen Server, Brocéliande und Ys, von etwa einem Dutzend hoch motivierter und etwas nervöser Mitarbeiter geöffnet. Das Spiel stand pünktlich in den Regalen und es gab bereits einige Spieler, die nur darauf warteten, dass die Server live gingen. Angesichts des Ansturms entfesselter, eifriger Spieler dauerte es nicht lange, bis die ersten Pannen auf den Servern auftraten. DSL war weit davon entfernt, zum Standard zu gehören, und Verbindungsabbrüche standen auf der Tagesordnung. Die Server brachen regelmäßig gegen Mitternacht zusammen und ein Teil des Teams arbeitete rund um die Uhr, um diesem Rätsel auf die Schliche zu kommen. Einige schliefen sogar im Büro, auch wenn das gar nicht erlaubt war.

Doch selbst als die technische Lage sich stabilisierte, war noch immer nicht alles perfekt in Camelot. In diesen heroischen Anfangszeiten des modernen MMORPG gab es noch viel zu lernen und Jobbeschreibungen waren doch recht vage. Die Übersetzung des Spiels war weit davon entfernt, perfekt zu sein : teilweise, weil das Spiel nicht mit einer Lokalisation im Hinterkopf entwickelt wurde, und zum Teil, weil der Textumfang so groß war, dass Verstärkung angefordert werden musste, die nicht notwendigerweise Videospiel-Profis oder gar Übersetzer waren. Auf der Liste, die wir hatten, fehlten einige Administratoren-Befehle für das Spiel. Auf den Testservern probierten wir wild herum, manchmal mit ungewollten Ergebnissen, doch glücklicherweise ohne Katastrophen. Die Offline-Prüfwerkzeuge waren noch immer nicht verfügbar. Community Manager mussten zum Beispiel Charakternamen im Spiel überprüfen, um beleidigende Spitznamen zu beseitigen - doch in diesen Tagen waren viele Spieler mit Leib und Seele Rollenspieler, sodass es nur wenige Übeltäter gab.

Und zu guter Letzt war auch das Spiel selbst nicht hinreichend ausbalanciert. Während die meisten Spieler sich auf die Seite Albions schlugen, profitierte Midgard sogleich von fehlenden Abklingzeiten auf Kontrollzaubern - acht Midgarder konnten es mit hundert Kämpfern Albions aufnehmen. Glücklicherweise wurde Version 1.36 schnell durch 1.45 ersetzt und die Lage besserte sich etwas.

Auch wenn die frühen Tage nicht immer leicht waren, waren Warteschlangen, um überhaupt auf den Server zu kommen, unbekannt und trotz der Frustrationen waren die meisten Spieler verständnisvoll. Zusammen schrieben wir die großartige Geschichte der drei Reiche - und füllten eine kleine Seite in der Geschichte der MMORPGs.

Es gibt bei GOA immer noch ein paar Überlebende dieser alten Tage. Zum Glück sind sie keine alten Graubärte, die über die „guten alten Tage" schwadronieren, doch in Anbetracht ihrer acht Jahre Engagement für Dark Age of Camelot ist es nicht überraschend, dass sie zu den Nostalgikern zählen.

Momento 2009 - Kalender 2010


Nach einem Jahr mit Pin-up-Wettbewerben und all der unerträglichen Spannung, welche die Massen fesselte, werden die Monatsgewinner, wie wir es letztes Jahr versprochen haben, zu Kalender-Schönheiten. Hier also ist nun der Kalender 2010 mit den zwölf Pin-ups des Jahres 2009 auf zwei Bildschirmhintergründen (sechs auf jedem). Also ladet sie Euch herunter und behaltet so auch im Jahr 2010 ein kleines Andenken an die europäischen Server.
www.youngbloodz.org

Guild Wars 2 - Kodasch aktiv
Pearl 80er Mesmer
GrinD 80er Nekromant
Apantaschi 80er Dieb

[u]Rift-Brutwacht inaktiv[/u]
Pearl 50er Zauberer
Strike 40er Schurke

Aion-Thor-Asmodier inaktiv
Strike 22er Assasine
Wolke 30er Kantorin

WAR-Carroburg-Destro / inaktiv
Tunti 40er Squigtreiber
Pearl 40er Zauberrin
Otzelott Youngblood 30er Spalta

DAOC-Stonehenge / inaktiv
Terrax Youngblood 50er Bombe
Strike Youngblood 50er Infiltrator
Lariella Youngblood 50er Kabalist
Chapel Youngblood 50er Paladin
Pearl Youngblood 50er Ordenschwester
Fee Youngblood 50er Kleriker

Daoc-Lyonesse inaktiv
BenOdin 26 Wilder
Memed 30 Krieger
KuckiderMausBiber 28 Schaman

AOC- Inaktiv
Luparo 60er Dunkler Templer

HDRO- Inaktiv
Kuscheltier 50ziger Waffenmeister

www.apachen-paintball.de
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Orti offline
Aktives Mitglied
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 135
Dabei seit: 07 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Daoc Servertransfer 17.Feb.2010  -  Gepostet: 11.02.2010 - 22:40 Uhr  -  
WAR (aktiv)
Orti (Hexenjäger)
Birel (Sigmarpriester)
Trilis (Schattenkriegerin)
und paar unbedeutende 10er :)

DAoC (inaktiv, wartet auf Yvain Chartransfer)
Trilis (Kundschafterin)
Orti (Waffenmeister)
und viele andere
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
Orti offline
Aktives Mitglied
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Alter:
Beiträge: 135
Dabei seit: 07 / 2006
Private Nachricht
Betreff: Re: Daoc Servertransfer 17.Feb.2010  -  Gepostet: 24.02.2010 - 15:53 Uhr  -  
:D 1 freies Monat DAOC für alle EU Accounts!!! :D
WAR (aktiv)
Orti (Hexenjäger)
Birel (Sigmarpriester)
Trilis (Schattenkriegerin)
und paar unbedeutende 10er :)

DAoC (inaktiv, wartet auf Yvain Chartransfer)
Trilis (Kundschafterin)
Orti (Waffenmeister)
und viele andere
Dieser Post gefällt bisher niemandem.
nach unten nach oben
 


Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe  •  Teamseite  •  Impressum   |  Aktuelle Ortszeit: 30.05.2020 - 00:57